Konfiguration 4G Connect
Konfiguration des 4G Connect
2. Juni 2021
AIS SART
AIS SART – Ein lebensrettender Peilsender
9. Juni 2021
Zeige alles

Meine App empfängt keine NMEA-Daten

App NMEA-Daten

Empfang von NMEA-Daten in Apps

 

Wer kennt es nicht? Immer mal wieder gibt es Probleme, mit dem Empfang von NMEA-Daten in Apps. In diesem Artikel möchten wir Ihnen aufzeigen, woran das liegen könnte.

Als Digital Yacht das iAIS herausbrachte, welches das erste Produkt ist, das NMEA-Daten über WLAN überträgt, gab es nur sehr wenige Apps für die Schifffahrt. So benutzten die meisten Leute iAIS oder iNavX.

Nun gibt es im Apple Store eine Vielzahl von Apps für die Schifffahrt und es ist durchaus üblich, dass Bootsfahrer mehrere Apps gleichzeitig verwenden. Dies macht ein iPad oder iPhone zu einem kompletten Navigationssystem. Dies kann zudem noch optimiert werden, wenn ein NMEA-WLAN-Server integriert ist, um Instrumenten-, AIS- und andere Daten an Tablets, PCs und Smartphones zu senden. Es kann jedoch zu Problemen bei der Verwendung von NMEA-Daten führen, die von mehreren Apps gleichzeitig verwendet werden. Aber auch von solchen, die in diesem Moment nicht verwendet werden, aber nicht geschlossen wurden und so im Hintergrund weiterlaufen. Und oft ist man sich gar nicht mehr dessen bewusst.

So kann es vorkommen, dass ein Problem mit dem Empfang von NMEA-Daten in Apps auftaucht, weil sie von einer App im Hintergrund verwendet werden. Wenn Sie z. B. die Navionics-App verwenden und dann die iAIS-App nutzen, können Sie keine WLAN-Verbindung zur iAIS-App herstellen. Somit können also keine NMEA-Daten empfangen werden, da diese Daten weiterhin von der Navionics-App verwendet werden.

Da dies ein sehr häufiges Problem ist, haben wir ein kurzes Video erstellt. Darin soll dieses Problem aufgezeigt und erklärt werden, wie Sie die NMEA-Daten abrufen können.

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.