Installation von AIS-Transponder auf Jetski
23. März 2021
Navigationssystem Radar
Unsere neue Lösung – PC-Navigationssystem mit Radar
7. April 2021
Zeige alles

Greener Horizons für mehr Nachhaltigkeit

Digital Yacht Green Horizon

Mit der Initiative Greener Horizons soll Nachhaltigkeit verstärkt und zu einem weiteren Projekt von Digital Yacht im Jahr 2021 werden. Unser Ziel ist es, unseren ökologischen Fußabdruck bei all unseren Aktionen absolut zu minimieren. Deswegen werden wir Ihnen jeden Monat einige unserer Ideen und Projekte vorstellen. Wir wurden durch Bill Gates Buch zum Klimawandel „Wie wir die Klimakatastrophe verhindern“ angespornt. Das Buch hat uns dazu gebracht, über die schrittweisen Veränderungen nachzudenken, die wir jetzt vornehmen können. Außerdem hat es uns motiviert, dass wir uns in Zukunft mit neuen Produkten und Innovationen für das E-Bootfahren befassen wollen.

Digital Yacht Green Horizon

 

Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit

Wir sind bereits dazu übergegangen, Plastik in unseren Verpackungen abzuschaffen. Dafür verwenden und recyceln wir jetzt alle eingehenden Kunststoffverpackungen. Bereits jetzt bestehen alle unsere Produktverpackungen aus 100 % recyceltem Karton.

Außerdem investieren wir in elektrische Lieferwägen. Unser Werk in Bristol hat sich kürzlich vergrößert und ein neues, abgelegenes Lager eingerichtet, sodass wir regelmäßig zwischen den Standorten pendeln. Wir setzen jetzt den neuen Kango E-Van von Renault ein. Er ist raffiniert und leise und hat eine Reichweite von über 100 Kilometern zwischen den Ladevorgängen. In unserer Filiale in Farleigh Court gibt es jetzt Ladestationen und im gesamten Gewerbegebiet sind 4 der 12 Unternehmen mit Elektroautos ausgestattet. Unser Ehrgeiz wirkt auch als Ansporn für andere.

 

Elektro Auto Digital Yacht

 

Die Technologie der Ladestationen ist ebenfalls interessant. Überaschenderweise war es schwierig, einen qualifizierten Elektriker zu finden, der die eigentlich einfache Installation durchführt. Es stellte sich heraus, dass eine Menge Sicherheitstechnologie und neue Vorschriften in die Station eingebaut sind, die natürlich mit der Cloud verbunden werden kann, um effizientes Laden während der Sparzeiten zu ermöglichen. Wir können uns definitiv vorstellen, dass E-Boote auch die Realität werden und im nächsten Monat werden wir uns das neue Hybrid-Schmalspurboot-Projekt unseres CTOs (Paul Sumpner) ansehen. Wir hoffen, dass unsere „Greener Horizons“-Projekte als Katalysator für all unsere zukünftigen Überlegungen dienen und zu mehr Nachhaltigkeit in Unternehmen führen werden. Viel Spaß beim Bootfahren!

 

E-Auto Ladestation Digital Yacht

Es können keine Kommentare abgegeben werden.